06.04.2019: VfB Oldenburg B - Seefelder TV   5:7

Das letzte Auswärtsspiel in dieser Saison führte uns zum VfB Oldenburg ins "Richters". Um die letzte Chance zu erhalten mussten die Punkte bei uns bleiben, aber das dies nicht leicht werden würde war uns klar. Auch beim Hinspiel hatte es schon viele knappe Ergebnisse gegeben. 

 

Bereits die ersten Einzel zeigten, dass es hier wirklich kein "Spaziergang" für uns werden wird. Sven und Holger konnten zwar ihre Spiele gewinnen, jedoch mussten sich Karsten "Osna" und auch Christian ihren Gegnern genauso deutlich geschlagen geben.

 

Die erste Führung gelang dann nach den Doppel, die beide gewonnen wurden. Jetzt hieß es diese Führung zu behalten und evtl. auszubauen. Aber die Gastgeber machten es uns schwer. Während Holger und Christian beide eine glatte Niederlage einstecken mussten, konnten Karsten "Osna" und auch Sven ihre Spiele jeweils im 5. Leg gewinnen (6:4 Führung für Seefeld)

Die abschließenden Doppel sollten die Entscheidung bringen. Allerdings gelang es Sven und Holger gegen die starken Steven Melzer und Hermann Lüken nicht wirklich das Spiel in die Hand zu nehmen. Stark dagegen Karsten "Osna" und Christian, die ihren Gegner Lars Reuter und Torsten Bohlen kaum eine wirkliche Chance gaben.

Im Abschlussdoppel drehten "Osna" und Christian noch ein 0:2 in ein 3:2 um !

Insgesamt zeigte man nicht die beste Leistung gegen eine starke Oldenburger Mannschaft, die sogar einen Punkt verdient gehabt hätten. Vielleicht war es wieder die mannschaftliche Geschlossenheit die den entscheidenden Punkt ausgemacht hat. Wer weiß das schon.... Jedenfalls war es ein tolles und spannendes Spiel gegen einen äußerst netten Gastgeber. Ein Rückspiel in Freundschaft wurde schon "so gut wie" vereinbart. Darauf freuen wir uns schon.

Am Ende war man froh beide Punkte mitgenommen zu haben, geht es doch schon morgen nach Blexen zur Finalrunde um den Weser-Ems-Pokal. Auch dort werden wir wieder viele Seefelder sehen.

 

Seefeld spielte mit:

Sven Büsing, Karsten "Osna" Hochmuth, Holger Gerriets und Christian Such